Studium

Seiteninhalt

Interdisziplinär und anwendungsorientiert

Game Technology & Interactive Systems, Visual Computing und Web Technology heißen die Studienschwerpunkte des Master-Studiengangs Internationale Medieninformatik. Interdisziplinarität und anwendungsorientierte Lehre werden an der HTW Berlin groß geschrieben: Sie können sich entweder in einem der Studienschwerpunkte spezialisieren oder auch frei aus dem Wahlangebot der Medieninformatik wählen. Sogar Fächer aus der Angewandten Informatik — wie Mobile Computing, Human ComputerInteraction oder IT-Security — können Sie belegen.

Independent Coursework und Praxisprojekt

Neben der internationalen Ausrichtung mit englischsprachigen Lehrveranstaltungen lässt Ihnen der Master im Internationalen Studiengang Medieninformatik viel Raum zum eigenständigen Arbeiten. Im Modul Independent Coursework können Sie zwei Themen zur selbständigen Bearbeitung frei wählen. Das kann im Bereich Forschung, Produktion oder Selbststudium liegen. Im Praxisprojekt werden jedes Semester verschiedene Themen aus den Schwerpunkten angeboten, aus denen Sie eines wählen und in einer Gruppe von 5 – 6 Studierenden über zwei Semester bearbeiten. So können Sie Ihre Spezialisierung selbst setzen und eignen sich zugleich praktische Erfahrungen im Projektmanagement an.